Category

SAE Institute

»99« Premiere

By Events, SAE Institute, VFX

Am kommenden Donnerstag um 19 Uhr an der SAE in Köln findet endlich die Premiere unseres Kurzfilms »99« statt. Neben den Film werden auch sämtliche Specials gezeigt (Making Of, DVD, Easter Egg, Webseite etc.) Das ganze wird als Abschluss dieses Projekts ein wenig gefeiert. Jeder darf kommen :)

Greenscreen Tutorial

By SAE Institute

Die »99«-Premiere hat sich immer weiter verschoben (nun endgültig auf den 10. März, näheres dazu morgen), bis dahin kann ich nichts von dem Projekt und den Extras zeigen.

Dafür gibt es zunächst ein kleines Greenscreen Tutorial, das zeigt wie man so ein Studio nutzt und was es zu beachten gibt! Dieses entstand im letzten Jahr durch vier unserer tollen Supis!

99 – Teaser

By SAE Institute, VFX

Okay, es hat nicht sollen sein, die neun besten Einsendungen stehen fest und wir sind nicht dabei. Was uns nicht daran hindert, unser persönliches 99-Stunden-Meisterwerk weiter zu promoten. Unser Film »99« bekommt noch den letzten Feinschliff, das Making Of sowie eine eigene Webseite sind in Produktion. Am kommenden Wahrscheinlich übernächsten Donnerstag wird es zum ersten Mal aufgeführt im SAE-eigenem Kino, danach sollte es auch online aufrufbar sein.

Hier ein kleiner Vorgeschmack, vor allem auf das Making Of, denn bei den 99 Stunden intensiver Teamarbeit mit wenig Schlaf haben sich die Verhaltensweisen aller Beteiligten ungewöhnlich verändert.

Filmprojekt #1

By SAE Institute, VFX

Es gab ein Weilchen nichts zu hören oder zu sehen. Zumindest für die letzte Woche habe ich eine Ausrede: Ich war von Dienstag Nachmittag bis zum Wochenende rund um die Uhr mit unserem Filmprojekt »99« beschäftigt.

Dieses Projekt entstand bei der Teilnahme eines Wettbewerbs von 99 Fire Films. Wir hatten nach Bekanntgabe des Themas 99 Stunden Zeit einen 99 Sekunden langen Film zu produzieren. Thema: Feuerverzinkt, Vorgaben: Es muss ein Ampelmast, ein weiterer feuerverzinkter Gegenstand und eines der Wörter »Natürlichkeit«, »Nachhaltigkeit« oder »Zuverlässigkeit« vorkommen. Es gab drei Storyansätze, allerdings durfte auch ein eigenes Drehbuch geschrieben werden. Hauptsache die Vorgaben werden eingehalten. Wir entschieden uns für letzteres und schrieben eine eigene Story. Daraus wurde ein technisch aufwändiger Film mit visuellen Effekten, bei denen ich mich austoben konnte.

Sobald erste Bilder auftauchen oder das Video veröffentlicht wird, gibt es hier natürlich was zu sehen. Und was auf der Preisverleihung am kommenden Donnerstag in Berlin passiert werde ich auch berichten ;-)

Soundscape

By SAE Institute

Ich möchte hier noch etwas nachholen, was ich im September verschlafen habe: Meine Einstiegsübungen für Grundlagen der Medientechnik. Diese bestanden aus Screendesign (Photoshop), 3D (Blender), Web Animation (Flash), Video (Schnitt) und Web Design (HTML). Dabei sollte ein Logo entworfen und animiert werden und alles in einer Webseite präsentiert werden.

Bewerten kannst du das Video direkt bei YouTube! ;) Die Musik dazu hab ich aus Spaß noch eingespielt. :)
Read More